SAID RUBAII

SAID RUBAII

HAIRSTYLIST

Bereits als Kind entstand bei Said Rubaii die Leidenschaft zu Mode und Design. Said entschied sich daher, eine Friseurausbildung in Osnabrück zu machen. Schon in dieser Zeit interessierte er sich für die Aus-und Weiterbildung von Friseuren und Auszubildende.

Said ging daraufhin im Jahr 2008 nach Berlin und bildete sich weiter zum Trainer & Akteur auf Showbühnen. Dadurch erlangte Said überdurchschnittliche Fachkenntnisse – national und international. Zusätzlich basiert sein Fachwissen auf jahrelanger Erfahrung mit Shootings und als Seminarleiter. Saids Leistungen wurden belohnt: 2011 wurde er von seiner Academy zum Art Director befördert.

Saids ausgeprägtes Engagement und Talent – gerade im Bereich Fotoshooting – wurde bereits mehrfach honoriert. Nach einer Nominierung in der Kategorie „Damen“ bei den „German Hairdressing Award 2011“, gewann Said 2012 gleich in zwei Kategorien „Herren“ und „Presse“.

Zusätzlich wurde er in der Kategorie „Publikum“ nominiert. Weitere vier Nominierungen folgten 2014 und aktuell ist Said erneut in der Kategorie „Herren“ nominiert. Auch bei weiteren Wettbewerben wir dem „Goldwell Color Zoom“ kam er mehrfach unter die Top 5.

TATIANA RUBAII

TATIANA RUBAII

HAIRSTYLIST

Auch bei Tatiana Rubaii entstand bereits schon früh der Wunsch eine kreative Berufsrichtung einzuschlagen. Bei einem Maskenbildner Praktikum verstärkte sich dieser Wunsch zusätzlich und mit dem eigentlichen Ziel Maskenbildnerin werden zu wollen, begann sie 2000 ihre Friseurlehre in Hochheim am Main. Allerdings merkte Tatiana recht schnell, dass das Friseurhandwerk ihre tatsächliche Berufung ist und schloss ihren Abschluss sogar als Innungsbeste ab.

Trotz des sehr guten Abschlusses, belegte Tatiana daraufhin viele Fort- und Weiterbildungen und konnte so bereits 2006 ihren Friseur-Meister in Frankfurt am Main machen. Übrigens auch als Prüfungsbeste. Um sich weiter zu entwickeln, zog Tatiana 2007 nach Berlin und startete als Topstylistin – in einem größeren Friseurunternehmen in Berlin-Mitte – ihre Trainerausbildung. Als Trainerin war sie für das Weiterbilden von Friseuren und Auszubildenen in den Bereichen Schnitt, Farbe und Styling auf nationaler Ebene zuständig.

Ihr Ehrgeiz und der ständig hohe Anspruch an ihre Arbeiten motivierte sie regelmäßig an Friseurwettbewerben teilzunehmen. Mit viel Fleiß und Leidenschaft belegte sie so beim „Goldwell Color Zoom“ zweimal den 2. Platz und einmal den 4. Platz. Auch beim German Hairdressing Award wurde sie 2012 und 2013 in den Kategorien Damen Nord und Herren nominiert.